12 – Waffenprofile

Waffenprofile

Handfeuerwaffen sind alle Waffen, die mit einer oder zwei Händen geführt werden und Projektile verschießen können z.B.: Gewehre, SMGs oder Pistolen. Jede Waffe verfügt über ein eigenes Profil, welches die Feuerrate und eventuelle Zusatzoptionen angibt, sowie die Eigenschaften der Waffe.

Name

Gibt den Namen der Waffe an z.B.: Garant M1.

18

Typ

Differenziert die Waffengattung z.B.: Gewehr oder Granate

19

Feuerrate

Gibt an wie viel Schuss die Waffe pro „Aktion/ Taktik“ abfeuern kann. Jeder Schuss verlangt einen Fähigkeitstest. Feuert ein Modell eine Waffe mit einer höheren Feuerrate als mit 1 auf ein anderes autarkes Modell, so muss es alle Schüsse auf dieses abfeuern. Sie dürfen nicht auf verschiedene Modelle aufgeteilt werden. Schießt das Modell auf ein Squad, werden die Treffer  zufällig auf die im Schussfeld befindlichen Modelle aufgeteilt.

Durchschlag

Gibt den Wert an, der benötigt wird, um etwas zu durchschlagen

Reichweite

Gibt an, wie weit die Waffe feuern kann. Es wird immer von der Spitze des Modellbases gemessen.

20

Info

Im Info-Feld der Waffe wird die Waffe detaillierter beschrieben. In manchen Fällen hat sie auch zwei zusätzliche Eigenschaften die kombiniert  wirken oder zwischen welchen der Spieler bevor er die Waffe abfeuert wählen darf. Das wird  an der Waffe selber beschrieben.

21

Eine Waffe benutzen

Manche Waffen werden einfach abgefeuert, andere werden sozusagen „benutzt“ (z.B.: Minen, Nebelgranaten) und manche Waffen werden von mehreren Personen bedient. Jede Entfernung darf vorher im Spiel abgemessen werden. Diese sogenannte Taktik wird in folgende Schritte unterteilt.

22

Spezialwaffen

Hierbei handelt es sich um besondere Waffen. Das können persönliche Waffen bestimmter Charaktermodelle sein, als auch seltene Scharfschützengewehre o.ä. Die meisten dieser Waffen verfügen über Sonderregeln, welche gewöhnlicher weise direkt an der betroffenen Einheit erläutert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.